KVM über IP

IP REMOTE KVM-EXTENDER

Absetzung und Zentralisierung Ihrer Rechner mit Echtzeit-Zugriff

Wenn die Konzentration am Maximum liegt und jede Sekunde zählt, ist ein optimales Betriebsklima unerlässlich. Durch die Absetzung von PCs aus der Leitwartenumgebung werden Wärme- und Schallemissionen sowie elektromagnetische Strahlung im Arbeitsraum reduziert. Dadurch wird die Gesundheit und der Komfort des Bedienpersonals deutlich verbessert.

ipREMOTE Sender können direkt an Arbeitsstationen oder andere Informationsquellen angeschlossen werden, während die Empfänger an Peripheriegeräte angeschlossen werden und sich am Schreibtisch befinden. Für die Montage der Karten steht eine Auswahl an Chassis zur Verfügung: von kleinen Tischmodellen bis hin zu Standard 19“-Gehäusen mit 3 HE für hohe Portdichte im Serverraum, mit integrierten oder externen Netzteilen. Ob als eigenständige KVM-Extender oder als wesentliche Komponenten einer WEYTEC distributionPLATFORM – ipREMOTE Extender sind bekannt für ihre robuste Qualität und Flexibilität. Einer der wichtigsten Vorteile einer ipREMOTE-Lösung ist die Kompatibilität mit bestehenden IP-Netzwerken. Technisch gesehen können alle IP-Netzwerke ipREMOTE-Lösungen hosten.

Von der einfachen Punkt-zu-Punkt-Verlängerung bis zu komplexen Matrix Struktur sind die IP Remote KVM-Extender die ideale Lösung für Handels- und Kontrollräume.

Auf einen Blick

  • Vermeidung von Wärme- und Lärmemissionen sowie elektromagnetischen Feldern im Bürobereich
  • Kostenoptimierung durch reduzierte Schreibtischflächen
  • Schutz der IT-Ressourcen und Gewährleistung der Datensicherheit
  • Optimierung der Energiekosten dank effizienter Kühlung
  • Wegfall kostspieliger Umzüge, Ergänzungen und Änderungen
  • Unabhängigkeit von der eingesetzten Hardware

Vorteile zentralisierter Serverräume

WEYTEC KVM-über-IP-Lösungen verlagern alle Ihre PCs und Informationsquellen vom Schreibtisch in einen zentralen Serverraum, wo sie geschützt, kostengünstig gekühlt und in einfachen, effizienten Arbeitsabläufen gewartet werden. Das spart Strom, erhöht die durchschnittliche Lebensdauer der Hardware, vermeidet Verstösse gegen die IT-Sicherheit und eliminiert teure Umzüge, Ergänzungen und Änderungen (MACs). Und im Falle eines PC-Ausfalls kann der Anwender sofort auf ein Ersatzgerät umschalten. KVM über IP steigert die Effizienz von Arbeitsabläufen, die Ergonomie der Arbeitsplätze und die IT-Sicherheit.

IP remote ist Ihr Vorsprung von A bis Z:

  • Schutz Ihrer IT-Assets und Gewährleistung der Datensicherheit rund um die Uhr.
  • Zugriff auf Quellen durch individuelle Benutzerrollen steuerbar.
  • Gesundes und komfortables Arbeitsumfeld.
  • Umzüge, Ergänzungen und Änderungen sind ohne Kosten und ohne Verzögerungen ausführbar.
  • Effektive Nutzung der Büroflächen.
  • Förderung Ihrer Green IT.

Anwendungen

IP Klassiker

Im bekanntesten LAN/WAN-Konfigurationsszenario wird das Netzwerk als “Wolke” bezeichnet. Hier fungiert das Netzwerk selbst als riesiger Switch, der alle Benutzer mit allen Systemen verbindet. Tausende von Arbeitsplätzen können miteinander verbunden werden.

IP-Multicast

Multicasting ist eine beliebte Technologie, wenn eine Quelle gleichzeitig an viele Empfänger verteilt wird. Diese Methode wird häufig für Streaming Media- und TV-Anwendungen eingesetzt. Es stellt ein effizientes Mittel zur Verbreitung von Nachrichten mit einem Minimum an Bandbreite dar.

IP KVM-Hybrid

Kunden, die die hohe Qualität und Echtzeitaspekte herkömmlicher dedizierter KVM-Lösungen benötigen, können auch die Flexibilität von ipREMOTE nutzen. Da mehrere Technologien innerhalb eines Systems eingesetzt und kombiniert werden können, ist es einfach, bestehende dedizierte Lösungen zu erweitern.

IP Metropolitan

Ideal für Kunden, die ein High-End-System über Ballungsräume benötigen. Basierend auf dem Ethernet-Standard reduzieren optische Wellenlängenmultiplex-Geräte den Bedarf an Fernverkehrskabeln. Dies wird durch Multiplexing von ipREMOTE-Benutzern und Quellen über gemeinsam genutzte Glasfaserverbindungen erreicht. 

Eigenschaften

UNABHÄNGIGES IP-NETZWERK

Das ipREMOTE Protokoll basiert auf einer Standard TCP / UDP Kommunikation. Abhängig der Infrastruktur eliminiert die IP-basierte Lösung Entfernungsbeschränkungen zwischen PCs und Desktops. 

PLATTFORM UNABHÄNGIG

Eine plattformunabhängige Lösung, die die Integrität der PCs vollständig gewährleistet. 100%ige Rechenleistung ist immer verfügbar und weder Software- noch Treiberinstallationen sind erforderlich. 

ZUGRIFF IN ECHTZEIT

Die Benutzer steuern ihre PCs über LAN/WAN-Infrastruktur in Echtzeit.

True Channel Kommunikation

Jeder physikalische Port auf einem PC wird über einen separaten Kanal übertragen. So können Sie Ihre digitalen und analogen Video-, DDC-, Audio-, USB-, PS/2- und seriellen Datensignale von jedem Computer an jeden Arbeitsplatz anschliessen. Alle Kanäle können unabhängig voneinander und in beliebiger Kombination miteinander geschaltet werden. 

HIGHLIGHTS

VERLUSTFREIE ÜBERTRAGUNG

Geniale Kompressionstechnologie mit verlustfreier Übertragung minimiert den Bandbreitenbedarf.

BESTEHENDE INFRASTRUKTUR

Unterstützt Kupfer-, Multimode- und Singlemode-Glasfaserinfrastruktur.

Unbegrenzt viele Anschlüsse

Unicast- und Multicast-Kommunikation für eine unbegrenzte Anzahl von Verbindungen.

INVESTITIONSSCHUTZ

Investitionsschutz durch skalierbare, modulare Lösungen ohne herstellerspezifische Altlasten.

Sie haben Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Kontakt