Canara Bank

Mumbai, Indien – Implementierung eines Handelsraums im neuen Bandra Kurla Complex (BKC) in Mumbai, einschliesslich Finanznachrichten-Live­stream zu den multifunktionalen MK06 Tastaturen der Händler.

Kunde

Die Canara Bank ist ein grosses staatseigenes Finanzkonglomerat mit Unternehmenssitz in Bangalore, Karnataka, Indien. Sie wurde im Jahr 1906 gegründet und gehört damit zu den ältesten Banken des Landes. 1969 ging die Bank in den Staatsbesitz über. Ende 2014 verfügte die Bank über ein Netzwerk von 5641 Geschäftsstellen und mehr als 7600 Bankautomaten in allen geografischen Regionen Indiens. Die Bank hat ausserdem Niederlassungen in London, Hongkong, Shanghai, Leicester, Manama, Johannesburg, New York und Sharjah, VAE.

Die Canara Bank verzeichnet seit ihrer Gründung stetige Gewinne und kann auf Pionierleistung in mehreren Bereichen zurückblicken, beispielsweise die Einführung eines GAA-Netzwerks zwischen den Städten, den Erhalt der ISO-Zertifizierung für eine Geschäftsstelle, die Artikulation von ‚Good Banking‘-Leitlinien (der ‚Citizen's Charter‘ der Bank), die Einführung einer exklusiven Tochterfirma für IT-Beratung, die Ausstellung von Kreditkarten für Landwirte und die Bereitstellung von landwirtschaftlichen Beratungsdiensten. 

Getreu den Grundsätzen der Canara Bank gilt Folgendes: „Eine gute Bank stellt nicht nur das finanzielle Zentrum einer Gemeinschaft dar, sondern ist auch verpflichtet, in jeder möglichen Weise dazu beizutragen, die wirtschaftlichen Umstände der allgemeinen Bevölkerung zu verbessern.“

 

Projekt

Der vorher genutzte Handelsraum im Nariman Point Gebäude war recht einfach ausgestattet. Die Händler verwendeten mehrere Tastaturen, um Transaktionen abzuwickeln. Die Rechner (CPUs) waren im Handelsraum selbst untergebracht, was zur Beeinträchtigung durch Lärm- und Wärmeentwicklung an den Arbeitsplätzen führte. 

Als der Umzug der Canara Bank in ihren neuen Geschäftssitz im Bandra Kurla Complex in Mumbai bevorstand, sollte daher der modernste Handelsraum in Indien entstehen, der nicht nur den grössten Handelsräumen im eigenen Land gleichkommen, sondern mit den neuesten Installationen auf der ganzen Welt auf einer Linie liegen sollte. 

Download

Hier können Sie die Beschreibung des Cases herunterladen:

Case

Facts & Figures

  • WEYTEC distributionPLATFORM
    96 Quellen 
  • 40 Händler-Arbeitsplätze 
  • Multifunktionale Tastaturen
    16 MK06 mit TV-Lösung
    20 EK11
  • IP Remote / TwP V Light
  • 4 USB Deskswitch
00

Ausschreibungsverfahren

Während sich der Handelsraum der Canara Bank seit 2005 in Mumbai befindet, sind Unternehmenssitz und Geschäftsführung der Bank im 1000 Kilometer entfernten Bangalore angesiedelt. Das Projekt wurde vom Aufsichtsratsvorsitzenden der Bank vergeben, daher handelte es sich um ein äusserst prestigeträchtiges Unterfangen für alle Beteiligten. 

Als staatliche Bank musste Canara die Richtlinien der Central Vigilance Commission (CVC) für die Vergabe genau befolgen. Dabei wird dem Anbieter mit dem niedrigsten Preis möglichst der Vorrang gegeben. Das Vergabeteam setzte technische Experten und einen Prüfungsausschuss ein, um die gebührende Sorgfalt des Verfahrens zu überwachen. Händler und IT-Managers wurden ebenfalls zu Rate gezogen, um die Zuverlässigkeit und Effizienz der Lösung über den gesamten Lebenszyklus des Handelsraums zu gewährleisten. 

Siemens wurde für das Gesamtprojekt ausgewählt und WEY Technology erhielt einen Untervertrag für die WEYTEC distributionPLATFORM als Switch-Lösung, multifunktionale Tastaturen und die Remotisierung von Rechnern und Handelssystemen.

Lösung

Die neue Anlage im BKC erstreckt sich über zwei Etagen, die dem Projekt zur Verfügung stehen: einen Handelsraum auf der sechsten und einen Systemraum auf der fünften Etage für die Unterbringung der Hardware. Die WEYTEC Lösung ist perfekt auf diesen Lageplan ausgerichtet. Alle Handelssysteme, Rechner und Switching-Hardware werden jetzt im separaten Systemraum bereitgestellt.

Die Canara Bank wollte zudem die modulare Erweiterbarkeit des Systems sicherstellen, damit zu einem späteren Zeitpunkt ein zweiter kleinerer Handelsraum am Unternehmenssitz in Bangalore, Karnataka, hinzugefügt werden konnte. Die WEYTEC distributionPLATFORM Lösung bietet die erforderliche Flexibilität, voll vernetzte Räume in verschiedenen geografischen Regionen hinzuzufügen. 
 

TV auf Tastatur

Die multifunktionale WEYTEC Tastatur erleichtert Händlern den Zugriff auf alle Rechner und finanziellen Informationsdienste mit einer einzigen Tastatur und Maus und ermöglicht deren intuitive Steuerung. Die Händler der Canara Bank profitieren aber zudem von einer weiteren nützlichen Funktion auf der multifunktionalen MK06 Tastatur – dem TV-Streaming. Das heisst, die Anzeige der MK06 Tastatur wird auch zum Streamen von Wirtschaftsnachrichten, zum Beispiel CNBC, genutzt. Dadurch haben die Händler wichtige Finanzdaten und -nachrichten im Blick, ohne ihren Arbeitsplatz verlassen oder den Bildschirm umschalten zu müssen.

Vorteile

Alle Rechner der Händler und die Handelssysteme sind in einem zentralen Systemraum auf der sechsten Etage untergebracht. Dank der zentralen Benutzerprofilverwaltung, Konfiguration und Unterhaltsarbeiten kann die IT-Unterstützung deutlich einfacher und effizienter erfolgen. Auch die Klimatisierung des Handelsraums ist ohne lokale Rechner mit weniger Aufwand und Kosten verbunden.

WEYTEC war ausserdem angehalten, nicht nur die Funktionalität, sondern auch die Ästhetik der neuen Anlage im Blick zu haben. Sowohl Mitarbeiter als auch Besucher sind von der eleganten Gestaltung der Räume und den ergonomisch und übersichtlichen Arbeitsplätzen der Händler beeindruckt. Die Beeinträchtigung durch Wärme- und Lärmabstrahlung fällt weg und die Händler wissen die Flexibilität und den Bedienkomfort ihrer Arbeitsumgebung zu schätzen. 

Die WEYTEC Lösung wurde als entscheidender Faktor für die erfolgreiche Umsetzung unserer Vorstellung vom neuen Handelsraum der Canara Bank ausgewählt. Moderne Handelsräume umfassen hochmoderne Technologien und dank der Zusammenarbeit mit WEY können wir sicherstellen, dass unser Handelsraum es mit anderen Handelsräumen im Land aufnehmen und in Bezug auf den Einsatz von Technologie mit führenden auf globalen Anbietern auf einer Linie liegt. Diese Lösung gewährleistet zudem, dass wir in der Lage sind, in Zukunft weitere Systeme hinzuzufügen, ohne grosse Änderungen in der derzeitigen Konfiguration vornehmen zu müssen. Ich möchte dem fachkundigen Team von WEYTEC meinen Dank für die Unterstützung aussprechen, die sie uns bei jedem einzelnen Schritt dieses Projekts geboten haben.

Antony Felixraj
Senior Manager – Technology and Management

Es war wichtig für die Händler, in einem übersichtlichen und effizienten System arbeiten zu können, da die Schnelligkeit der Transaktionen beim Handel am Devisenmarkt ausschlaggebend sein kann. Die WEYTEC Lösung ermöglicht es meinen Händlern, alle Systeme effizient und mit höchstmöglicher Geschwindigkeit zu bedienen. Ich empfehle die WEYTEC Lösung, da sie uns über viele Jahre Wettbewerbsvorteile verschaffen wird.

P.V. Janardhana Rao
Assistant General Manager – Technology and Management

Technologie nimmt heutzutage im Bankwesen einen immer wichtigeren Stellenwert ein. Moderne Handelsräume setzen sich aus Wunderwerken der modernen Technologie zusammen. Dabei handelt es sich um einen wichtigen Faktor bei der Unterscheidung zwischen Marktführern und Mitläufern. Als wir die Planung unseres neuen Handelsraums in Angriff nahmen, wollten wir sicherstellen, unseren Händlern die bestmögliche Technologie zur Verfügung zu stellen, die zudem über die nächsten 20 Jahre relevant bleiben würde. Ich denke, dass wir mit den zukunftssicheren Technologielösungen von WEYTEC diese Zielsetzungen erreicht haben.

A.P. Kamath
General Manager – Integrated Treasury Operations
00