Rheinmetall Air Defence AG

Zürich, Schweiz - Einsatz von Kontrollraumlösungen mit Arbeitsplatzaufzeichnung zur Überwachung der Sicherheit beim WEF in Davos

Rheinmetall Defence AG

Rheinmetall Defence ist einer der weltweit führenden Anbieter von Verteidigungstechnik und Sicherheitsausrüstung. Das Unternehmen aus Deutschland mit Hauptsitz in Düsseldorf verfügt über Tochtergesellschaften und Büros in 21 weiteren Ländern. Rheinmetall, welche an allen deutschen Börsen notiert ist, erzielte 2017 im Bereich Defence einen Jahresumsatz von 3'036 Mio EUR und beschäftigt rund 11'232 Mitarbeiter weltweit.

Rheinmetall ist langjähriger Partner der Streitkräfte der Schweiz, Deutschlands, deren NATO-Verbündeten und anderer gleichgesinnter Nationen. Das 1889 gegründete Unternehmen hat es sich zur Aufgabe gemacht, freundlichen Streitkräften Hightech in den Bereichen Mobilität, Aufklärung, Führung und Effektivität sowie zum Schutz der Truppe im Einsatz zu bieten.


Hintergrund

Rheinmetall liefert Sicherheitssysteme für die Schweizer Armee, welche jedes Jahr den Kanton Graubünden subsidiär bei der Gewährleistung der Gesamtsicherheit während des Weltwirtschaftsforums (WEF) in Davos, Schweiz, unterstützt. Die Wahrung der Lufthoheit stellt die Schweizer Armee eigenverantwortlich sicher. Dazu werden luft- und bodengestützte Systeme eingesetzt. Das bodengestützte 35 mm Fliegerabwehrsystem ermöglicht den Abschuss von Luftfahrzeugen als letztes Mittel. Die Einsatzleitung dieses Rheinmetall Flugabwehrsystems erfolgt aus der Einsatzzentrale der Schweizer Luftwaffe. Das dort eingebaute Control Center umfasst mehrere Einsatz-Arbeitsplätze (Control Node 1) sowie einen Arbeitsplatz für den Chief Air Defense (Control Node 2). Diese verfügen über eine Arbeitsplatzaufzeichnung (Workplace Recording, bzw. Evidence Capture). Ausserhalb der eigentlichen Einsatzzentrale ist ein weiterer Arbeitsplatz vorhanden, auf welchem die Missionsplanung gemacht wird und Einsatzsequenzen als Replay abgespielt werden können. 

 

Arbeitsplatzaufzeichnung ist auch Beweiserfassung

Workplace Recording oder Evidence Capture sind einzigartige Lösungen, welche Daten von Schreibtischmonitoren und Videowänden, Tastaturklicks, Mausbewegungen sowie den Sprachverkehr aufzeichnen, wiedergeben und synchronisieren. Die angewendete Technologie, die seit langem in der Flugsicherung zum Einsatz kommt, wird mittlerweile auch für geschäftskritische Arbeitsplätze im Bereich der öffentlichen Sicherheit eingesetzt. Es ist nun möglich, Multimedia-Vorfälle für die Beweiserfassung, für sicherheitstechnische Untersuchungen/Optimierungen und für Trainingszwecke aufzuzeichnen, zu replizieren und wiederzugeben. Die Anwendung ist einfach und erfordert keine zusätzlichen Spezialisten.

 

Die Lösung

Rheinmetall Air Defence AG hat mehrere voll integrierte WEYTEC-Lösungen für die ortsfesten und teilmobilen Control Center ausgeliefert. Jeder Kontrollraum verfügt über eine Arbeitsplatzaufzeichnung sowie einen ultraFLEX miniPC, eine multifunktionale WEYTEC smartTOUCH Tastatur und KVM-over-IP Extender.

Rheinmetall Air Defence AG hat sowohl die Bildschirm-, als auch die Sprachverkehrsaufzeichnung implementiert, um digitale Aktivitäten an den Arbeitsplätzen der Bediener aufzuzeichnen und zu speichern. Die Sprachaufzeichnung erfasst Audiostreams zu den Besatzungen der Sensoren und Effektoren. Die Bildschirmaufzeichnung erfasst die Bildschirmdaten an den Arbeitsplätzen in der Einsatzentrale.

Jeder Arbeitsplatz ist mit einem einzigen, hochauflösenden Bildschirm ausgestattet, auf welchem die Rheinmetall-eigene Applikation dargestellt wird. Diese zeigt die Sensordaten (Radar, TV- und IR-Kamera Bilder) von bis zu acht Sensoren an und ermöglicht die Steuerung dieser Sensoren sowie deren Effektoren, d.h. die Zuweisung von Luftzielen und die Feuerauslösung. Die Sensordaten werden zu einem Recognized Air Picture (RAP) fusioniert und dargestellt. Der Luftraum ist während Einsätzen (z.B. Konferenzschutz, Schutz von Grossveranstaltungen etc.) für den zivilen Luftverkehr eingeschränkt, aber durch zivile und militärische Helikopter mit den Konferenzteilnehmern stark frequentiert.

Die einzigartige Software zur Arbeitsplatzaufzeichnung von SkySoft ATM ruft sämtliche aufgezeichneten Daten ab und synchronisiert sie, um alle Vorfälle zu replizieren und wiederzugeben. Der spezielle SkySoft-Algorithmus bietet eine verlustfreie Kompression von 25.000:1. Die Daten werden dabei nicht verändert.

 

Kundenspezifische Schreibtisch-Gehäuse

Rheinmetall Air Defence AG bestellte auch einzigartige Empfängerboxen für seine Bediener- und Supervisorarbeitsplätze. Diese entsprechen militärischen Standards und Anforderungen. Das kundenspezifische Gehäuse verfügt über direkte Steckverbinder-Schnittstellen (ohne Break-Out-Kabel) für militärische Glasfaserkabel. WEYTEC entwickelt und produziert seine Lösungen nach höchsten Qualitäts- und Verarbeitungsstandards im eigenen Haus in der Schweiz.

Hier können Sie die Beschreibung des Cases herunterladen:

Rheinmetall Air Defence AG

Daten & Fakten pro System 

  • Vier Bedienplätze mit je einem Bildschirm
  • Eine Supervisorposition mit zwei Bildschirmen und einer WEYTEC smartTOUCH Tastatur

Remote Lösung:

  • IP Remote II
  • Fünf Sender / Sechs Empfänger

Workplace Recording:

  • Ein ultraFLEX miniPC
  • SkySoft Codec
  • SkyRec software

Kundenspezifische Empfänger-Chassis:

  • Mit speziellen Glasfaser-Übertragungs- verbinderkabeln für den militärischen Einsatz

Ihre Recording/ Replay-Lösung, die jetzt von der Schweizer Luftwaffe eingesetzt wird, funktioniert sehr gut. Wir sind sehr glücklich darüber.

Thomas Rüesch
Projektleiter IT für das Kontrollraum-Projekt bei Rheinmetall
00

WEYTEC und SkySoft

WEYTEC und SkySoft arbeiten seit vielen Jahren zusammen, um modernste Lösungen zur Arbeitsplatzaufzeichnung zu entwickeln und herzustellen.

SkySoft ATM, eine Tochtergesellschaft von skyguide mit Sitz in Genf, Schweiz, ist einer der weltweit führenden Anbieter von Arbeitsplatzaufzeichnungslösungen für die Flugsicherung (Air Traffic Control - ATC). WEYTEC ist der Original Equipment Manufacturer (OEM) für die SkyRec-BlackBox von SkySoft.

Das Workplace Recording ist kompatibel mit neuen und bestehenden WEYTEC-Kontrollraumlösungen und erfordert minimale Zusatzinvestitionen. Ein klarer Kundennutzen ist, dass die WEYTEC IP Remote-Extenderkarten die externen (zusätzlichen) Frame Grabber Karten ersetzen, welche die gleiche Funktionalität bieten. Es kann daher auf zusätzliche Hardware verzichtet werden, was die Kosten reduziert und die Wartung vereinfacht. Die Arbeitsplatzerfassung ist eine leistungsstarke, aber einfache und kostengünstige Erweiterung der Kontrollraumlösungen von WEYTEC.