INTEGRATION

IP I/O Cards

Input, Relais, Seriell

Die WEYTEC IP Input / Output (IP I/O) Karten empfangen, verteilen und leiten Ereignisse innerhalb eines WEYTEC KVM-Matrixsystems weiter. IP I/O-Karten bieten Schnittstellen zwischen WEYTEC IP-Geräten und Peripheriegeräten von Drittanbietern. In Kombination mit einer smartTOUCH-Tastatur oder einem WDP-System erkennen IP I/O-Karten eingehende Ereignisse und lösen ausgehende Ereignisse aus und interagieren mit Visualisierungslösungen, Kommunikations- und Funksystemen, Gebäudemanagementtechnik und vielen mehr.

Auf einen Blick

  • Vier schaltbare Relais (IP I/O Relais-Karte)
  • Vier Optokoppler (Input-Karte)
  • Vier serielle Schnittstellen (RS232-Karte)
  • Kompatibel und integriert mit WEYTEC Produkten und Lösungen

WHY WEYTEC

HERVORRAGENDE ERGONOMIE

... durch Steuerung von Third Party ­Systemen von jedem Arbeitsplatz aus mit einem einzigen Tastendruck

WHY WEYTEC

EREIGNIS-INTEGRATION

... durch optische & akustische Alarme und Interaktion mit Geräten im KVM-System

WHY WEYTEC

NAHTLOSE INTEGRATION

... in bestehende WEYTEC Installationen

Anwendungsbeispiel: IP I/O Cards für Input und Output-Ereignisse

Ein an die Input-Karte angeschlossener Alarmschalter löst einen Alarmbefehl an einem Anschluss der seriellen Karte aus und schaltet über die Relais-Karte eine Lampe ein. Gleichzeitig aktiviert ein eingehender Befehl „Tür öffnen“ auf der seriellen Karte einen Türöffner über die Relais-Karte.

Anwendungsbeispiel: IP I/O Cards in Kombination mit smartTOUCH Konsolen

Eine mit der Input-Karte verbundene Klingel löst eine akustische und optische Türklingel auf der smartTOUCH-Tastatur sowie die Aktivierung einer über die Relais-Karte eingeschalteten Kontrollleuchte aus. Durch das Drücken auf «Bestätigen» auf dem smartTOUCH-Display oder auf einer speziellen Türtaste auf der smartTOUCH-Tastatur wird der Türöffner über die Relais-Karte aktiviert.

IP Remote Audio Mixer

Audio Mixer für KVM Lösungen

Der IP Remote Audio Mixer kombiniert bis zu 16 digitale und 2 analoge Audiosignale zu einem Mix. Der resultierende IP Remote Audio-Stream ist im gesamten Netzwerk als Input für mehrere KVM Receiver, eine smartTOUCH-Konsole oder zusätzliche Audio Mixer, die zusätzliche Quellsignale kombinieren, verfügbar.

Der Audio-Stream ist auch als analoges Signal auf der Line-Out-Schnittstelle der Karte verfügbar, wo er direkt an Lautsprecher oder Kopfhörer angeschlossen werden kann.  

Auf einen Blick

  • Mischt IP Remote Audio-Signale und analoge Audio Inputs
  • Vollständige Integration mit WDP
  • Perfekte Ergänzung zu smartTOUCH-Tastaturen bei mehr als 4 Audiokanälen
  • Digitaler Output als IP Remote Audio-Signal
  • Analoger Output via Line Out Schnittstelle
  • Lautstärke und linker & rechter Kanal für jedes Signal regelbar
  • Kann am Schreibtisch, im Systemraum oder überall dort installiert werden, wo eine Wiedergabe erforderlich ist
  • Kompatibel und integriert mit WEYTEC Produkten und Lösungen

WHY WEYTEC

PERFEKTE INTEGRATION

... in eine bestehende WDP- oder IP Remote-Installation

WHY WEYTEC

GEMISCHTE AUDIO SIGNALE

... über das Netzwerk und über analoge Ausgänge auf mehreren Geräten wiedergeben

WHY WEYTEC

VERBINDUNG NAHEZU UNBEGRENZTER ANZAHL AUDIOQUELLEN

... durch Kombination mehrerer Audio Mixer

Anwendungsbeispiel: IP Remote Audio Mixer bietet eine Mischung für mehrere Output-Geräte

Jeder Audio Mixer kann bis zu 16 IP Remote Transmitter und 2 analoge Audioquellen aufnehmen. Mehrere Audio Mixer können kombiniert werden, um mehr als 16 Quellen gleichzeitig anzuhören.

Anwendungsbeispiel: IP Remote Audio Mixer in Kombination mit der WDP und smartTOUCH-Tastatur

Die IP Remote Audio Mixer können alle auf einem WDP-Arbeitsplatz angezeigten Quellen gleichzeitig wiedergeben.

Audio Alert Detector

Erkennt & integriert einen Alarm im KVM System

Der Audio Alert Detector wandelt analoge Audioalarme von Quellen in Events um und übermittelt diese an das WEYTEC KVM System. Wird ein Alarm detektiert, kann z.B. ein akustisches Signal auf vordefinierten smartTOUCH Tastaturen erklingen und ein visueller Hinweis auf den smartTOUCH Displays erscheinen. Eine Übersichtsseite erlaubt es, den Alarm-Status einzelner Systeme anzuzeigen und zu quittieren. Gleichzeitig können die Alarme bzw. die Videosignale der betroffenen Rechner auf einem Monitor oder einer
Video Wall visualisiert oder auch an ein externes System weitergeleitet werden.

Auf einen Blick

  • Unterstützt sämtliche Quellen mit analogem Audioausgang (Klinke 3.5 mm)
  • Komplett Hardware-basiert. Keine Software Installation auf Quellen nötig
  • Akustischer und visueller Hinweis im KVM-System
  • Kompaktes Design
  • Kompatibel und integriert mit WEYTEC KVM Produkten und Lösungen

WHY WEYTEC

AUTOMATISCHE ALARMMELDUNGEN

... durch optische und akustische Signale den Alarm sofort erkennen & identifizieren

WHY WEYTEC

OHNE SOFTWARE INSTALLATION

... benötigt lediglich einen analogen Audioausgang von der Quelle 

Anwendungsbeispiel: Workstation mit Audio Alert Detector ins KVM Netzwerk integriert

In diesem Beispiel erkennt der Audio Alert Detector einen Alarm auf dem PC 1, erstellt darauf hin eine Warnmeldung und integriert diese ins KVM Netzwerk. Durch akustische und visuelle Hinweise ist die Fehlermeldung erkennbar für den Operator.

IP Redundancy / Converter

Netzwerk Redundanz und Medien Konverter für WEYTEC Produkte

Mit dem IP Redundancy / Converter können WEYTEC Produkte und andere Geräte mit nur einem Netzwerkanschluss an zwei Switches im selben Netzwerk angebunden werden. Neue Redundanzmöglichkeiten entstehen und gewährleisten eine höhere Verfügbarkeit. Ausserdem kann er als Medien Konverter für die Umwandlung zwischen Kupfer und Glasfaser genutzt werden.

Auf einen Blick

  • Redundanz für Geräte mit nur einem Netzwerkanschluss
  • Medien Konverter Kupfer ↔ Glasfaser
  • Kompatibel und integriert mit WEYTEC KVM Produkten und Lösungen

WHY WEYTEC

MAXIMALE VERFÜGBARKEIT

... Geräte mit nur einem Netzwerkanschluss an redundante Switches anbinden

WHY WEYTEC

KEINE DISTANZEINSCHRÄNKUNG

... ermöglicht grössere Entfernungen innerhalb eines Netzwerkes durch Kupfer- & Glasfaser Infrastruktur 

Anwendungsbeispiel: Redundanz

Das folgende Beispiel zeigt einen IP Redundancy / Converter mit einem IP Remote Transmitter und einem IP Remote Receiver. Fällt in diesem Beispiel Switch 1 aus, führt dies zu keiner Unterbrechung im Datenstrom, da der IP Redundancy / Converter sofort vom defekten auf den verfügbaren Netzwerkanschluss auf den Switch 2 wechselt.

Anwendungsbeispiel: Medien Konverter

Die folgenden Beispiele zeigen die IP Redundancy / Converter Karte im Einsatz als Medien Konverter Kupfer ↔ Glasfaser. Als Medien Konverter ermöglicht der IP Redundancy / Converter Verbindungen von kupferbasierten Ethernet-Geräten über eine Glasfaserleitung. Dadurch ist es möglich, sowohl die vorhandenen Kupfer- als auch die Glasfaser-Infrastruktur zu nutzen, Komponenten mit kupferbasierten RJ45-Schnittstellen in die Lösung zu integrieren und die Verbindungen über grössere Distanzen zu erweitern.

Mehr Informationen
 

Weitere WEYTEC Marketing-Unterlagen finden Sie hier:

Download-Area

Sie haben Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Kontakt